Kratzer aus Leder entfernen: So gehen Sie dabei vor

Kratzer aus Leder entfernen
Kratzer aus Leder entfernen

Hier lesen Sie, wie Sie Kratzer aus Leder entfernen können und auf was Sie dabei achten sollten.

Wenn Sie edle Stücke aus Leder Ihr Eigen nennen, werden Sie auch manchmal in den „Genuss“ einer Beschädigung kommen. Solche Beschädigungen sind sehr häufig Kratzer im Leder durch die Katze bei einem Sofa oder durch Abschürfen von Lederbekleidung. In diesem Beitrag gebe ich Tipps dazu, wie Sie Kratzer aus Leder entfernen und welche Möglichkeiten Sie dabei haben.

Kratzer in Leder – häufige Ursachen

Zu Beginn kurz eine Reihe von Ursachen, die überhaupt Kratzer entstehen lassen können:

  • Haustiere, wie Katzen, Hunde und dergleichen sind prädestiniert für Kratzer in Leder.
  • Auch Kinder können beim Spielen Kratzer in der Ledergarnitur hinterlassen.
  • Wenn Sie Lederschuhe anhaben und stolpern oder sich an einer Kante abschürfen.
  • Die Lederjacke fällt zu Boden und wird schmutzig bzw. es entstehen Kratzer.

Damit das gar nicht vorkommt, sollten Sie vorbeugen:

Sie könnten zum Beispiel auf Haustiere verzichten, wenn Sie eine Ledercouch haben (oder umgekehrt).

Haben Sie Kinder, sollten diese nicht mit spitzen Gegenständen (Schere, etc.) im Bereich eines Ledersofas basteln.

Wenn Sie vorher wissen, dass Sie beispielsweise in unwegsames Gelände müssen, lassen Sie Ihre Lederschuhe oder Lederjacke am besten gleich zu Hause.

Haben Sie doch einmal einen Kratzer abbekommen, müssen Sie nicht gleich in Panik verfallen. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Kratzer aus Leder entfernen

Wollen Sie Kratzer von Leder entfernen, ist es wichtig zu unterscheiden, ob Sie es mit Glattleder oder mit Rauleder zu tun haben. Aus glattem Leder können Sie einen Kratzer in der Regeln schneller und leichter entfernen.

Aber auch beim Glattleder gibt es wichtige Unterscheidungen, nämlich zwischen dem offenporigen Anilinledern und den gedeckten Ledern. Den Unterschied erkennen Sie in dem Sie (an einer verdeckten Stelle) einen Wassertropfen auf das Leder träufeln. Zieht dieser ein und dunkelt das Leder nach, ist es Anilinleder.

Anilinleder ist normaler Weise auch pflegeintensiver und daher bei Kratzern heikler.

Im Folgenden dreht sich daher alles um die Kratzerbeseitigung in pigmentierten (gedeckten) Ledern und ich gebe auch Tipps, was Sie bei Rauledern probieren könnten. Bei Anilinledern sollten Sie sich jedenfalls an einen Spezialisten wenden:

Farbunterschiede aus gedeckten Glattleder beseitigen

Oft sind bei wenigen und nicht sehr tiefen Kratzern das Hauptproblem der Farbunterschied und die Optik des Leders. Helles Leder hat dunkle Kratzer und dunkles Leder oftmals helle Kratzer.

Die Oberfläche ist in diesem Fall gering verletzt und das Leder in diesen Bereichen rau.

Abhilfe kann hier folgende Vorgangsweise schaffen:

Reinigen Sie das Leder komplett, beispielsweise mit einem milden Lederreiniger, wie diesem hier: Lederreiniger von Urban Forest*.

Danach sollten Sie das Leder mit Reinigungsbenzin entfetten.

Glätten Sie danach die Oberfläche mit einem Lederschleifpad.

Leder-Fresh-Set bei Amazon ansehen*

Dann erfolgt die Farbwiederherstellung mit einem Produkt, wie dem Leder Fresh von Colourlock*. Achten Sie darauf, dass Sie die passende Farbe wählen. Es steht meiner Erfahrung nach so gut wie jede Farbe zur Wahl.

Bestehen nach der Trocknung Unebenheiten, sollten Sie mit einem Schleifpad noch einmal nachschleifen.

Stellen Sie schwerwiegendere Vertiefungen fest, könnten Sie auch mit einem Flüssigleder* nachhelfen.

Hinweis: Die Farbunterschiede werden natürlich nicht komplett unsichtbar es ist aber meiner Erfahrung nach eine wesentliche Verbesserung sichtbar.

Zum Abschluss behandeln Sie das Leder mit einem Lederprotector*, um es auch künftig wieder zu schützen.

Ausrisse in gedeckten Glattleder ausbessern

Eine Steigerungsform von bloßen Farbunterschieden stellen Ausrisse dar. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn die Oberfläche des Leders relativ stark und die Farbschichte mächtig ist. Es entstehen dann vor allem von Tierkrallen sogenannte Triangelrisse.

Lederkleber bei Amazon ansehen*

Da bei einem solchen Hochzug nicht wirklich Material fehlt, ist es wichtig, das Leder mit einem Kleber wieder in die Ebene zu bringen. Dazu können Sie mit einem speziellen Kleber für Leder* und einem Pinsel die Lederinnenseite fein bestreichen.

Danach bringen Sie den Ausriss durch Andrücken (nicht zu fest) wieder in seinen Ursprungszustand.

Überschüssiger Klebstoff, der ausquellt kann mit etwas Reinigungsbenzin, das lösend wirkt, abgewischt werden.

Wenn nach dieser Maßnahme etwaige Farbunterschiede erkennbar sind, gehen Sie wie im vorigen Kapitel vor.

Gezogene Fasern des Leders reparieren

Manchmal müssen Sie Kratzer im Leder reparieren. Das passiert bei manchen Ledermöbelstücken, die unter der Lederhaut ein Gefüge von Fasern haben. Hier haben Kratzer mit der Zeit den Effekt, dass diese Lederfasern aus dem Riss herausschauen, was optisch besonders hässlich ist.

Lederprotector bei Amazon ansehen*

Da es nicht möglich ist, die Fasern wieder in das Leder hinein zu schieben, müssen Sie diese entfernen. Gehen Sie dabei aber mit sehr großer Sorgfalt vor, um das Leder nicht zusätzlich zu verletzten.

Am besten bewährt hat sich hier eine kleine Schere oder Nagelschere, die sehr scharf ist und mit der man ganz genau die Faser wegschneiden kann. Lassen Sie sich dabei Zeit und werden Sie nicht ungeduldig.

Nach dieser Arbeit werden die Triangelrisse so behandelt, wie im vorstehenden Kapitel und die Farbunterschiede wie in dem Kapitel davor mit Leder Fresh* und Leder Protector.

Was tun bei sehr großen Schäden?

Sind die Beschädigungen der Kleidung oder der Möbel so groß, dass nichts mehr hilft, haben Sie meiner Ansicht nach nur zwei Möglichkeiten:

  • Sie fragen einen absoluten Lederspezialisten um Hilfe.
  • Sie beziehen das Möbelstück neu oder ziehen einen Neukauf in Betracht.

Kratzer von Rauleder entfernen

Rauleder ist in vielerlei Hinsicht schwieriger zu behandeln als Glattleder. Das gilt sowohl bei der Fleckentfernung als auch bei Kratzern.

Mit den Mitteln, bei denen Sie bei glattem Leder zum Erfolg kommen, werden Sie bei Rauleder nicht reüssieren können. Der Grund ist der Unterschiedliche Aufbau der Oberfläche, die bei Rauleder aus feinen Fasern besteht.

Haben Sie einen Kratzer in Rauleder entdeckt, probieren Sie folgendes:

Rauleder Tönung bei Amazon ansehen*

Lederradiergummi: Für Rau- bzw. Wildleder gibt es spezielle Radiergummis. Diese funktionieren so, wie ein herkömmlicher Radiergummi auch.

Wildlederbürste: Probieren Sie es auch mit einer Wildlederbürste und rauen Sie das Leder an der Stelle neu auf.

Farbauffrischer für Rauleder: Wenn nichts hilft, sehen Sie sich nach einer Farbauffrischung für Rauleder* um, mit der Sie den Kratzer zumindest übertönen können. Vorsicht bei der Farbwahl.

Kommen Sie nicht auf die Idee und probieren es mit Schuhcreme, Leder-Fresh für Glattleder und dergleichen. Hier werden Sie womöglich mehr Schaden anrichten, als wieder gut machen.

Was tun bei Jacken, Schuhen, Autositzen oder dem Lederlenkrad?

Natürlich können Kratzer nicht nur im Wohnzimmer auf der Couch passieren, sondern auch bei Taschen, Jacken oder Schuhen.

Die Vorgangsweise unterscheidet sich meiner Ansicht nach nicht grundlegend, außer dass auf diesen Kleidungsstücken keine Fasern herausschauen werden und auch nicht der Triangelausriss zum Tragen kommen wird. Daher handelt es sich in so gut wie allen Fällen um eine optische Angelegenheit.

Behandeln Sie daher Kratzer hier auch so, wie im Kapitel „Farbunterschiede aus gedeckten Glattleder beseitigen“ weiter oben beschrieben.

Kratzer aus Leder entfernen – Zusammenfassung und Fazit

Einen Kratzer aus Leder zu beseitigen bzw. zu entfernen ist nicht immer sehr einfach. Es kommt auf das jeweilige Leder und den Schaden an. Meiner Ansicht nach ist es immer wichtig auch vorzubeugen, dass keine Kratzer entstehen – wahrscheinlich aber ist das nicht immer einfach.

In sehr vielen Fällen ist so ein Kratzer ob der optischen Beeinträchtigung ein Mangel. Hier lohnt es sich meiner Ansicht nach definitiv ein Leder-Fresh oder dergleichen zu Hause zu haben. Dies am besten in der passenden Farbe.

Sehen Sie sich hier im Detail so ein Produkt auch bei Amazon an:

COLOURLOCK Leder Fresh Tönung Mini 30 ml...*
  • Glattleder bei Auto- oder Möbelpolster
  • Taschen Koffer und Bekleidung mit Kratzer
  • Abschürfungen und leichten Ausbleichungen

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API