Tipps zur Anilinleder Pflege

Anilinleder Pflege
Anilinleder Pflege

Hier bekommen Sie wertvolle Tipps zur Anilinleder Pflege.

Eine spezielle Form der Glattleder sind sogenannte Anilinleder. Diese haben eine sehr natürliche Struktur und sind warm sowie weich im Griff, zählen aber zu den offenporigen Ledern. Daher ist die Pflege relativ aufwändig. In diesem Beitrag gebe ich daher Tipps zur Anilinleder Pflege.

Was ist Anilinleder eigentlich?

Anilinleder sind Glattleder ohne schützende Deck- und Farbschichte an der Oberfläche produzierte Leder. Dadurch sind Sie offenporig und anfälliger für Schmutz und Flüssigkeiten, die diese Leder mitunter nachhaltig verfärben können.

Für diese Leder kommen in erster Linie nur tierische Rohhäute guter Qualität in Betracht, die wenige Narben, Bisse oder Hornstöße aufweisen und daher kaum behandelt werden müssen. Daher ist Anilinleder im Regelfall auch etwas teurer.

Die Vorteile von Anilinleder liegen in der natürlichen Struktur und dem weichen, sehr warmen Griff. Im Gegenzug ist der (kleine) Nachteil, dass die Pflege etwas aufwändiger ist als beispielsweise bei Semi-Anilinleder oder gedeckten (pigmentierten) Glattledern.

Zur Anwendung kommt Anilinleder in vielen Bereichen des täglichen Lebens, wie beispielsweise als Leder für Taschen, Möbel, Schuhe oder Jacken.

Wie Sie die Anilinleder Pflege durchführen

Oft ist es so, dass Wasser auf Anilinleder in das Leder einzieht (weil es eben offene Poren hat – hier dazu mehr: Offenporiges Leder reinigen und pflegen) und sich verfärbt. Normaler Weise ist es so, dass nach Verdunstung des Wassers alles wieder ok ist. Unangenehmer Nebeneffekt: Die wichtigen Nährstoffe des Leders werden ausgewaschen und dieses kann daher porös und brüchig werden.

Lederpflegeset für Anilinleder bei Amazon ansehen*

Wenn Sie daher Flecken und Verunreinigungen feststellen, sollten Sie immer zuerst versuchen das Anilinleder trocken zu pflegen – also ohne Wasser. Außerdem empfiehlt sich vor der ersten Nutzung eine Imprägnierung, um einen oberflächlichen Fleckenschutz herbei zu führen. Diese Imprägnierung sollte nach jeder Reinigung wiederholt werden, da diese die Imprägnierschicht zerstört.

Außerdem ist eine Behandlung mit wachs- und ölhaltigen Pflegeprodukten sehr schlecht, weil es zu Verfärbungen kommen kann und außerdem die offenen Poren verstopft werden. Es empfiehlt sich daher beispielsweise eine Behandlung von offenporigen Ledern mit Ledermilch oder anderen speziellen Reinigern für diese Lederart.

Schützen Sie zudem das Anilinleder vor Ausbleichen – bewahren Sie Kleidungsstücke aus Anilinleder immer in gut durchlüfteten und eher dunkleren Räumen bzw. Kästen auf.

Anilinleder Pflege – Fazit

Die Anilinleder Pflege ist sehr heikel. Verwenden Sie nur Pflegemittel, die speziell für dieses bzw. offenporiges Leder geeignet sind und verzichten Sie auf Wachse und Fette. Überschütten Sie dieses Leder außerdem nicht mit Wasser sondern streben Sie in erster Linie immer eine trockene Reinigung an., wenn Sie oberflächlichen Schmutz entfernen möchten.

Zum Schluss habe ich noch ein mögliches Anilinleder- Pflegeset für Sie abgebildet:

KERALUX Lederpflege-Set A für Anilinleder, 2 x 200 ml...*
  • Das KERALUX Pflegeset A ist die perfekte Pflegekombination für anspruchsvolle Anilin-Leder
  • Der Sanftreiniger befreit die Lederporen schonend von Schmutz, die Pflegelotion schenkt dem Leder optimale Rückfettung und Feuchtigkeit.
  • Der zusätzliche Lichtschutz bietet Schutz vor vorzeitigem Ausbleichen und Verblassen

Letzte Aktualisierung am 21.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API