Wie Sie Lederschuhe reinigen

Lederschuhe reinigen
Lederschuhe reinigen

Hier erfahren Sie, wie Sie Lederschuhe reinigen.

Ein Bekleidungsstück, das sehr häufig geputzt werden muss, sind Schuhe aus Leder. Diese halten bei entsprechend sorgsamen Umgang und Pflege sowie Reinigung auch viel länger, als wenn Sie diese vernachlässigen. In diesem Artikel gehe ich daher der Frage nach, wie Sie Lederschuhe reinigen.Hier erfahren Sie mehr über das Leder pflegen an sich.

Warum sollte man Lederschuhe reinigen?

Am besten ist es, so einen Artikel einmal mit der grundlegenden Frage nach dem „warum“ zu beginnen:

Nun, Leder ist ein natürliches Material, dass sich nicht nur aufgrund der Optik von anderen Schuhmaterialien abhebt, sondern das auch sehr positive Eigenschaften besitzt: Dazu zählen unter anderem die gute Atmungsaktivität, ein gewisser Nässeschutz und ein angenehmes Tragegefühl. Mehr dazu hier: Lederschuhe putzen.

Um diese Eigenschaften aber zu erhalten, muss das Leder genährt werden. Im Sinne einer guten Pflege heißt das, dass …

  • … die Schuhe regelmäßig vom Schmutz befreit werden sollten
  • … das Auftragen von Schuhcreme (die das Leder nährt) wichtig ist
  • … das Einlassen mit Wachs oder einem Imprägnierspray für den Witterungsschutz unerlässlich ist.

Meine Erfahrung dazu lautet kurz und knapp: Wenn Sie regelmäßig Ihre Lederschuhe putzen und pflegen, sehen diese immer gut aus und halten auch länger!

Aber nun, wie sollten Sie dabei vorgehen?

Lederschuhe reinigen, putzen und pflegen

Unterscheiden muss man einmal das Material: Wild- und Rauleder hat ganz andere Anforderungen, als glattes Leder. Daher habe ich in diesem Artikel auch das noch unterschieden:

Glattlederschuhe reinigen

Lederpflegeset für Schuhe bei Amazon ansehen*

Dieses Leder ist relativ einfach zu handeln. Ist es Schmutzig geworden, reicht es erst einmal, mit einer Schmutzbürste* den groben Schmutz zu entfernen. Vergessen Sie dabei die Sohle nicht. Ist die Verschmutzung sehr groß oder schon eingetrocknet, nehmen Sie auch lauwarmes Wasser zur Hilfe.

Lassen Sie danach die Schuhe gut trocknen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Schuhe auch wetterbedingt nass geworden sein können! Dann könnte dieser Vorgang schon mal 24 Stunden und länger dauern.

Kurz 3 Tipps zum Trocknen:

  • Nie bei der Heizung oder einem Ofen.
  • Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung.
  • Immer in einem gut durchlüfteten und trockenem Raum durchführen.

Ist das geschafft, tragen Sie mit einer Auftragebürste* Schuhcreme der entsprechenden Farbe oder eine farblose Variante auf. Achten Sie dabei darauf, dass auch die Auftragebürste nicht mit einer andersfarbigen Creme „vorbelastet“ ist. Vergessen Sie nicht die wichtigste Stelle bei einem Lederschuh: Das ist der Übergang zwischen Schaft und Oberleder (also die Naht). Dafür könnten Sie auch eine Rahmenbürste nehmen, die dafür bestens geeignet ist.

Auch nach dem Auftragen der Schuhcreme sollten die Lederschuhe erst einmal trocknen bzw., muss die Creme einziehen. Auch das könnten Sie über Nacht machen –das muss aber nicht sein, ein- bis zwei Stunden reichen dafür auch aus.

Schuhwachs bei Amazon ansehen*

Dann nehmen Sie die überschüssige Creme (also die, die nicht eingezogen ist) mit einem Tuch oder einer sauberen Bürste runter.

Empfehlen kann ich Ihnen danach noch eine Schicht Schuhwachs* aufzuziehen. Tragen Sie dieses mit einer saubereren Auftragebürste sehr dünn auf und verteilen Sie es regelmäßig über den ganzen Schuh. Dann lassen Sie es einziehen und polieren den Schuh mit einer Glanzbürste auf. So haben Sie schöne Schuhe und einen Witterungsschutz obendrein!

Hinweis: Schuhcreme nährt das Leder, Schuhwachs bietet den Witterungsschutz – nicht verwechseln!

Raulederschuhe reinigen

Lederschuhe reinigen ist nicht gleich Lederschuhe reinigen! Bei Rau- und Wildleder wird das sehr deutlich. Diese bestehen nämlich aus Fasern und sind nicht glatt!

Raulederbürste bei Amazon ansehen*

Groben Schmutz entfernen Sie mit einer speziellen Raulederbürste* und hartnäckige Flecken beseitigen Sie am besten mit einem Raulederradiergummi. Wasser würde ich hier nur in absoluten Ausnahmefällen heran ziehen. Dieses hinterlässt meist unansehnliche Ränder am Schuh.

Tipp: Wenn Sie einmal Wasser nehmen, sollten Sie den gesamten Schuh waschen, sodass dieser gleichmäßig von Wasser bedeckt ist. So kommt es zu keiner Randbildung.

Für die Pflege gibt es spezielle Rauledersprays*. Eine Creme oder gar ein Wachs dürfen Sie niemals für Rauleder verwenden. Dieses würde die samtigen Fasern des Leders zerstören und die Struktur grundlegend kaputt machen. Sie bekommen die Schuhe dann nicht mehr so hin, wie Sie diese gerne hätten.

Rauleder Pflegeset bei Amazon ansehen*

Nachdem Sie also einen Pflegespray eingesetzt haben und dieser eingezogen ist, müssen Sie die Fasern des Rauleders mit einer sogenannten Crepebürste wieder aufrichten.

Im Anschluss daran bietet sich noch das Auftragen eines Imprägniersprays an, wenn das Notwendig ist. Nicht vergessen: Auch danach die Fasern wieder aufrichten.

Wichtig ist auch die regelmäßige Behandlung der Schuhsohle mit Ledersohlenöl*. Dies können Sie bei Glatt- und Rauleder gleichermaßen durchführen. Wichtig ist nur, dass bei Rauleder wirklich kein Öl auf das Oberleder kommen sollte! Bei Glattleder wäre es nicht so schlimm, wenn das versehentlich passiert.

Fazit und Zusammenfassung

Rauleder und Glattleder sind im wahrsten Sinne des Wortes zwei verschiedene Paar Schuhe! Mit etwas Hausverstand und Übung werden Sie den Dreh aber bald raus haben und wissen, wie man welche Lederschuhe reinigt und putzt.

Wichtig ist meiner Ansicht nach, dass Sie überhaupt der Schuhpflege positiv gegenüber stehen. Erfahrungsgemäß putzen viel zu viele Leute viel zu selten ihre Schuhe.

Vergessen Sie nicht: Jede Pflege wirkt sich positiv auf die eigene Geldbörse aus und Sie sparen mit guter Pflege und Reinigung langfristig (mit der Vermeidung des Kaufes neuer Schuhe) Geld! Was Sie übrigens nach der Pflege tun sollten, lesen Sie auch hier nach: Was bringen Schuhspanner?

Sehen Sie sich hier ein tolles Lederpflegeset für Glattleder an:

Schuhputzkasten Verona Naturholz Kiefer mit 9tlg...*
  • Hier ist genug Platz für das gesamte Schuhputzzeug, Bürsten , Schuhpflege , Putztücher
  • Mit Deckel zum Aufklappen und 2 seitlichen Grifflöchern Größe: ca. 30 x 20 x 14,5 cm
  • 2 St. Glanzbürsten 19 cm Lang 2 St. Auftragsbürsten Holz 1 St. Schmutzbürste mit Cocos Fasern 1 St. Gummi/Messingbürste für alle Rauhleder 1 Ds....

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API