Welche Lederpflegemittel für Jacken gibt es?

Lederpflegemittel für Jacken
 Lederpflegemittel für Jacken

Erfahren Sie hier einiges über
Lederpflegemittel für Jacken.

Speziell Lederjacken sind ein sehr stilvolles Kleidungsstück, das auch einer besonderen Pflege bedarf. Tun Sie das nicht oder gar falsch, kann sie schnell verschlissen, speckig, schmutzig oder rissig aussehen bzw. werden. In diesem Beitrag habe ich mich daher ein wenig mit geeigneten Lederpflegemittel für Jacken auseinander gesetzt.

Warum ist die Pflege von Lederjacken wichtig?

Eine Lederjacke, deren Pflege längere Zeit vernachlässigt wird, kann ausbleichen, rissig und spröde werden, was letztlich auch zum Materialbruch führen kann. Nun, solche Jacken sind in der Regel nicht recht billig und daher verstehe ich nicht, wie man sich eine Lederjacke zulegen kann und danach ihre Pflege vernachlässigt, die nur ein paar Euro im Jahr ausmacht.

Sie sollten auch bevor Sie Ihre Jacke das erste Mal tragen, eine Imprägnierung aufbringen, um Schmutz schon vom Start des Tragens weg zu vermeiden bzw. zu minimieren. Mehr dazu auch hier: Lederjacke – Pflege vor dem ersten Tragen.

Mit einer guten Lederpflege geben Sie dem Leder wichtige Nähr- und Inhaltsstoffe zurück, die im Laufe des Tragens unter Witterungseinflüssen (Hitze, Schnee, Kälte, Nässe, etc.) verloren gehen. Verwechseln Sie aber dabei nicht Pflege und Imprägnierung. Das sind zwei unterschiedliche Dinge: Die Imprägnierung ist ein Außenschutz, während die Lederpflege in das Leder einzieht.

Allgemeine Tipps zur Lederjackenpflege

Darüber habe ich schon hier einmal etwas geschrieben: Lederjacke Pflegen – Tipps & Tricks. Daher fasse ich hier nur noch einmal kurz die wesentlichen Schlagwörter zusammen.

  • Wichtig ist zu wissen, mit welcher Lederart Sie es zu tun haben.
  • Zu viel Pflege ist genauso schlecht, wie zu wenig!
  • Schützen Sie Ihre Jacke vor dem Austrocknen.
  • Bürsten können Kratzer verursachen, Tücher eher seltener.
  • Achten Sie auf eine richtige Aufbewahrung (belüftet und abgedunkelt).
  • Nasse Lederjacke nie im Sonnenlicht oder über der Heizung trocknen.
  • Lederjacke nicht in der Waschmaschine waschen!
  • Fett- und wachshaltige Pflegeprodukte vermeiden.

Welche Lederpflegemittel für Jacken verwenden?

Ich habe mich hier etwas bei Amazon umgesehen und möchte zwei mögliche Lederpflegemittel für Jacken hier vorstellen:

Bienenwachs-Lederpflege-Balsam

Bei Amazon ansehen*

Dieser Lederpflegebalsam von B & E ist für die Pflege von Glattleder aller Art geeignet. Echtes Bienenwachs, Vaseline und andere für das Leder wichtige Pflegesubstanzen erzielen ein optimales Ergebnis. Das Leder wird weich, geschmeidig und wasserabweisend – gleichzeitig bleibt die Atmungsaktivität erhalten. Der Balsam ist laut Hersteller harz- und säurefrei. Er enthält echtes Bienenwachs, hochwertige Öle und Vaseline.

Anwendung: Mit einem weichen Tuch das vorher gereinigte Leder dünn und gleichmäßig einreiben. Anschließend gut einziehen lassen. Nachpolieren erhöht den Glanz.

Sehen Sie sich diesen Lederpflegebalsam auch bei Amazon an: Lederpflegebalsam von B & E*.

Imprägnierspray für Leder und Textilien

Amazon*

Mit diesem Imprägnierspray* erhalten Sie einen effektiven Schutz vor Schmutz: Sie können neben Lederjacken auch Teppiche, andere Kleidung, Rauleder, Nubukleder, Softshell und viele weitere Textil- und Lederarten bedienen ohne die technische Funktionalität zu beeinträchtigen. Die Füllmenge der Dose reicht laut Herstellerangabe für drei bis fünf Jacken oder sechs bis acht Schuh-Imprägnierungen.

Anwendung: Wie bei jedem Imprägnier Spray empfehle ich in einem gut belüfteten Raum zu hantieren und die Dose in einem Abstand von 20 bis 30 cm zur Jacke zu halten. Dann sprühen, und zwar so, dass die Jacke nicht triefend nass ist sondern schön gleichmäßig durch den Spray bedeckt wird. Anschließend einziehen lassen.

Einen aktuellen Amazon Bestseller für die Lederpflege können Sie sich auch hier ansehen:

Bestseller Nr. 1
Universal Lederbalsam 250ml*
  • mit echtem Bienenwachs
  • reinigt und pflegt Lederbekleidung, Schuhe und Möbel
  • für alle glatten Leder, für Nappa-, Glanz-, Kunst- und Lackleder (nicht für Wildleder)

Letzte Aktualisierung am 21.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API